Benutzerverwaltung

EVP

Jede Aktion innerhalb von EVP ist an eine Berechtigung gekoppelt, die separat zugewiesen werden kann. Damit dies nicht auf Mitarbeiterbasis geschehen muss, arbeitet man in EVP mit Anwendungsrollen. Jeder Mitarbeiter kann dabei unterschiedlichen Rollen zugewiesen werden. Dies minimiert zum einen die Fehlerquote, da man sich für administrative Aufgaben auch in einer administrativen Rolle anmelden muss, zum anderen schafft man so dedizierte Aufgabenbereiche mit unterschiedlichen Funktionsangeboten. Da EVP über einen enormen Funktionsvorrat verfügt, wird somit die Übersichtlichkeit der Anwendung verbessert.

Darüber hinaus gibt es bestimmte Aufgaben, die mit Sorgfalt angewendet werden sollten (Stornierungen, Auftragsfreigaben, etc.) – schafft man passende Rollen hierfür, so muss sich der berechtigte Mitarbeiter üblicherweise gesondert mit einer solchen Anwendungsrolle anmelden und kann so die Aufgabe durchführen.

Weitere Informationen zu EVP

© Copyright 2004-2022 Ludwig & Gossen GbR