Alles zu den Projekten beim Landesamt für Umwelt in Bayern

BEO – Beobachter-Handeingabe

Das Landesamt für Umwelt in Bayern setzt nach wie vor bei den ehrenamtlichen Beobachtern auf die Ãœbermittlung manuell ermittelter Daten. Früher wurden solche Daten, wie die Niederschlagsmenge im Hellmann-Behälter oder das per Ausstich und Waage ermittelte Wasseräquivalent sowie Erdbodenzustand und Schneebedeckungsgrad über ein an die Wetterstation angeschlossenes Handterminal übermittelt. Diese veraltete Technik wurde mittlerweile abgeschaltet. Um die für die Hochwasser-Vorhersage immanent wichtigen Daten dennoch zu erhalten, haben wir für das LfU eine leicht zu bedienende Applikation – BEO – entwickelt, die sowohl es dem Beobachter ermöglicht, diese Daten per PC als auch per Smartphone komfortabel und vor allem reibungslos zu übermitteln.