EVP

Anfang 2009 fiel bei den Eichbehörden der Bundesländer Baden-Württemberg (MEBW) und Bayern (LMG) der Entschluss, die für das Landesamt und Mess- und Eichwesen Rheinland-Pfalz entwickelte Software MOSEL2008 ebenfalls einzusetzen.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern des MEBW und des LMG wurden die Erkenntnisse des ersten Einsatzjahres von MOSEL analysiert und ein umfangreiches Verbesserungspotential ermittelt, sowie neue Anwendungsbereiche aufgedeckt. Das Ergebnis dieser Analysen stellte die Entwicklung von EVP – Das Eichverwaltungsprogramm – dar.

7

Installationen

Projektbeschreibung

Neben der Modernisierung der Oberfläche und dem Umstieg auf ein objektorientiertes Datenmodell ist die flexible Tätigkeitsbeschreibung das wichtigste neue Produktmerkmal von EVP. Durch das neue Arbeitskonzept unterstützt EVP neben der reinen Eichung nun auch alle sonstigen, im Eichwesen anfallenden Tätigkeiten, wie die Überwachung oder die Kalibrierung von Messgeräten, sowie die reine Marktüberwachung. Ebenso ergänzen vielfältige Import- und Export-Schnittstellen die Zusammenarbeit mit bewährten Prüfgeräten und -Programmen.

Da in nahezu jedem Bundesland andere Abrechnungssysteme Verwendung finden, wurde EVP in Teilmodule aufgeteilt, so daß für jede Schnittstelle die jeweils passenden Funktionen eingesetzt werden kann. Dies geschieht z.B. bidirektional und vollautomatisiert, wie bei SAP, oder durch einen manuell gesteuerten Dateiversand wie bei MACH.

Ansonsten bietet EVP für jede Eichbehörde den gleichen Funktionsumfang, wodurch erhebliche Synergieeffekte erzielt werden – Erweiterungen und Verbesserungen werden in Absprache mit allen Teilnehmern des EVP-Netzwerkes implementiert und stehen somit unmittelbar für alle Anwender zur Verfügung. Dies ermöglicht eine kostengünstige und effiziente Pflege des Gesamtsystems.

Zur Zeit befinden sich bereits sieben Installationen von EVP im Produktiveinsatz. Für das Bundesland Nordrhein-Westfalen wird EVP derzeit angepasst um sich in die IT-Infrastruktur vor Ort optimal einzufügen.

Technologien

  • Betriebsysteme

    Windows XP,7,8, Windows Server 2003-2008

  • Datenbanken

    SQL Server 2008-2012, Express

  • Sprachen & Tools

    VB.NET, T-SQL, DXperience

  • Sonstiges

    SAP, Navision, SOAP, WebServices, EWS

Referenzadressen